Neujahrsempfang am 08. Februar
Jan27

Neujahrsempfang am 08. Februar

Der Bürgerverein Waldstraßenviertel e.V. lädt zum Neujahrsempfang   Alle Mitglieder, Förderer und Freunde sind herzlich zum alljährlichen Neujahrsempfang eingeladen. Treff ist am Samstag, 08. Februar 2020, 10.00 Uhr am Bundesverwaltungsgericht, Simsonplatz 1. Von hier geht es ab 10:30 Uhr zu Führungen durch a) das Bundesverwaltungsgericht, oder b) die Universitätsbibliothek „Bibliotheca Albertina“ Anschließend kleines Buffet, mit...

Mehr
Alle Jahre wieder…
Jan02

Alle Jahre wieder…

…stellt sich für viele die Frage: Wohin mit dem Weihnachtsbaum? Die Antwort ist ebenfalls wie in jedem Jahr simpel: Auf die von der Stadt ausgewiesenen Ablegestellen. Damit nicht aus Versehen wieder jemand seinen Baum an einer Straßenkreuzung “entsorgt”, hier der Link mit allen wichtigen...

Mehr
Gesundes neues Jahr
Jan02

Gesundes neues Jahr

Liebe Bewohner und Besucher des Waldstraßenviertels, für das Jahr 2020 wünschen wir Ihnen und Euch einen guten Start mit viel Gesundheit, Energie und dem notwendigen Quäntchen Glück. In den nächsten Tagen veröffentlichen wir Details zum Neujahrsempfang. Bürgerverein Waldstraßenviertel e.V.

Mehr

Bürgerverein Waldstraßenviertel begrüßt Einführung einer „Gästevignette“

Der Bürgerverein Waldstraßenviertel begrüßt, dass die Stadt Leipzig jetzt doch eine „Gästevignette“ einführt und so für Besucher von außerhalb Parkmöglichkeiten im Rahmen des Bewohnerparkens schafft. Der Bürgerverein hatte dies in der Vergangenheit immer wieder gefordert. Vereinsvorsitzender Jörg Wildermuth: „Damit ist endlich gewährleistet, dass Besuche von Familienangehörigen und Freunden, die nicht aus dem Waldstraßenviertel...

Mehr
Die “Hüterin” wird nun endgültig fertiggestellt
Jul01

Die “Hüterin” wird nun endgültig fertiggestellt

Nach der ersten Präsentation im Rahmen des Funkenburgfestes wurde die neue Frauenstatue heute – wie im Vorfeld angekündigt – noch einmal abgebaut. Künstler Reinhard Rösler wird die “Hüterin” jetzt endgültig fertigstellen und ihr den letzten Feinschliff geben. Ein im Eichenstamm eingeschlossener Bombensplitter hatte den ursprünglichen Zeitplan doch erheblich durcheinander gewirbelt. Wenn die neue...

Mehr
Ein riesengroßes DANKESCHÖN!!!
Jun30

Ein riesengroßes DANKESCHÖN!!!

Ein riesengroßes DANKESCHÖN an alle, die die Neuerschaffung der “Hüterin” ermöglicht haben!!! Am Montag muss die Statue jetzt noch einmal für kurze Zeit abgebaut werden, um ihr den letzten Feinschliff zu geben – der Bombensplitter, den Künstler Reinhard Rösler in dem Stamm entdeckte, hat den Zeitplan doch etwas durcheinander gewirbelt.

Mehr