Ballgeflüster

Von Andreas Reichelt

Am 23. April lud der Bürgerverein zur Feier seines 25jährigen Jubiläums in die Alte Handelsbörse. Mit einer rauschenden Ballnacht wollte gefeiert werden. Was anfangs jedoch am meisten rauschte, war der Wind durch die offene Tür der Terrasse: Nur etwa 50 Mitglieder und Gäste waren der Einladung gefolgt.

Zu Beginn begrüßte Vorstandsvorsitzender Jan Willkomm die Gäste und schilderte die Geschichte des Vereins.  Gastredner Küf Kaufmann hielt eine bewegende Laudatio auf den Verein und zog eine humoristische Parallele vom Vereinsjubiläum zum jüdischen Pessachfest. Zur Eröffnung des Buffets hielt es Jubilare und Gäste nicht mehr auf den Stühlen.
Nach ausgiebiger Stärkung übergab Vorstandsmitglied Michael Bregenzer die Bühne an Carolin Fischer und Jens Eulenberger vom Ensemble der academixer. In mäßig subtiler Hau-Drauf-Komik gaben diese ein kabarettistisches Programm über schwäbische Zuwanderer, Helicoptereltern und familiäre Generationenkonflikte im Waldstraßenviertel zum Besten.

Gegen 21 Uhr schwenkte DJ René vom dezenten Hintergrundmusikteppich zu waschechter Tanzmusik und sofort eroberten die ersten Paare das Parkett. Von Walzer und Tango, über Schlager und Jazz – bis spät in die Nacht wurde jede Note in Bewegung umgesetzt.

Ein gelungener, heiterer Jubiläumsabend in his­torisch-bürgerlicher Ku­lis­se. Man hätte sich wirklich mehr Gäste gewünscht, aber an ausgelassener Fröhlichkeit waren die Gekommenen nicht zu überbieten.

 

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.