WN 139: In eigener Sache

Liebe Leserinnen und Leser,

das Funkenburgfest liegt in diesem Jahr durch den Beginn der Sommerferien besonders früh, schon am 18. Juni treffen wir uns auf dem Liviaplatz unter dem Motto „Ein Viertel Buntes“– für ein Vierteljahrhundert Bürgerverein. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und Anfang Juni erscheint schon die nächste Ausgabe der Waldstraßenviertel NACHRICHTEN. Diese Ausgabe versorgt Sie also nur bis Ende Mai mit allen wichtigen Informationen zum Viertel. Die Festausgabe wird ein Drei-Monats-Heft und enthält auch alle Ankündigungen bis Ende August. Ab September kehren wir dann zum normalen zweimonatigen Rhythmus zurück.

Ohne Sie kann das Funkenburgfest nicht gelingen. Wir brauchen wieder viele helfende Hände. Bitte melden Sie sich im Büro des Vereins, wenn Sie morgens beim Aufbau, abends beim Abbau unserer Stände oder tagsüber helfen wollen. Gerne können Sie auch sich oder Ihr Unternehmen beim Funkenburgfest als Sponsor oder mit einem eigenen Stand präsentieren oder Geld für die Organisation des Festes spenden. Über die vielfältigen Möglichkeiten informieren wir Sie gerne und freuen uns über jede Form der Unterstützung.

So, nun aber auf in den Frühling! Haben Sie schon den neu gestalteten Spielplatz im Rosental mit Ihren Kindern entdeckt? Am 4. Mai wird er offiziel eröffnet.
Ihnen eine schöne Zeit und bis bald.

Ihr Jan Willkomm
Vorstandsvorsitzender, Bürgerverein Waldstraßenviertel e. V.

 

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.