Schwerer Unfall auf der Jahnallee – Zeit die Magistrale endlich umzugestalten!

Heute hat es leider einen schweren Unfall mit einem Fußgänger auf der inneren Jahnallee gegeben. Offensichtlich ist diese breite Straße, die das Waldstraßenviertel teilt, immer noch ein echter Gefahrenherd. Das Thema hatten wir auch schon bei unserem Quartiersrundgang mit dem neuen Baubürgermeister Thomas Dienberg angesprochen.

Vor zwei Jahren hatte die Stadtverwaltung drei „Bürgersprechstunden“ veranstaltet, auf denen eine Menge kreative Ideen gesammelt wurden. Viele Interessierte aus allen Bereichen hatten sich damals stark engagiert, Vorschläge gemacht und Gestaltungsideen entworfen. Passiert ist seitdem: Nichts. Selbst die auf den Veranstaltungen angekündigten Planungsentwürfe wurden nie präsentiert.

Die grundlegende Umgestaltung der inneren Jahnallee muss jetzt endlich weiter zügig vorangetrieben werden. Das Potential ist groß. Nicht umsonst hatte die LVZ die Jahnallee jüngst zur spannendsten Gastromeile Leipzigs erklärt. Es ist höchste Zeit, die heute unansehnliche Schneise endlich in eine Begegnungsmeile – die attraktiv für Bewohner und Gewerbetreibende ist – weiterzuentwickeln.

Author: Jörg Wildermuth

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.