Graureiherkolonie im Rosental vor Waschbären geschützt

Die Graureiherkolonie am Elefantenspielplatz im Rosental fasziniert viele Spaziergänger.  Kürzlich hatte sich ein Vereinsmitglied bei uns gemeldet, um sich für den Schutz der Graureiher-Brut vor räuberischen Waschbären einzusetzen, die es auf die Eier der Großvögel abgesehen haben. Das Anliegen hat uns sofort überzeugt. Es folgten viele Mails und Telefonate mit den Stadtforsten, um auf das Thema aufmerksam zu machen – immerhin stehen die Graureiher unter Naturschutz.

Am Ende hat sich die Stadt bereit erklärt, sich um den Schutz zu kümmern – ein großes Dankeschön dafür. Heute wurden dann an vier Bäumen Vorrichtungen angebracht, die verhindern, dass Waschbären auf die Brutbäume klettern und die Nester ausrauben. Mit dieser Maßnahme hoffen wir, diese besondere Vogelkolonie in unserer Nachbarschaft erhalten zu können. Denn schließlich wollen wir uns auch im kommenden Jahr am Geklapper der Graureiher im Rosental erfreuen.

In der letzten Ausgabe unserer Waldstraßenviertel-Nachrichten steht übrigens einen sehr interessanter Artikel über „Unsere neuen Nachbarn“: https://2015.waldstrassenviertel.de/wp-content/uploads/2021/02/WN168_public_s.pdf

 

Author: Jörg Wildermuth

Share This Post On